Rossalm

Die Rossalm vereint historisch traditionelle Holzbaukunst mit der Architektur der Gegenwart. Im Jahr 2010, nach Plänen von Kuehn Malvezzi errichtet, liegt sie unmittelbar neben den Wiesen, auf denen im Sommer die Pferde des Wetzlguts weiden, deshalb auch der Name »Rossalm«.

Unseren Wunsch, »Jedermann’s Leibgericht« zu kochen, erfüllen wir mit einer feinen Auswahl an saisonalen Schmankerl mit dafür regional nachhaltig erzeugten Grundprodukten. Im Winter servieren wir Ihnen Mittag österreichische Schmankerl. Am Abend verwöhnen wir Sie gerne mit einen Candle Light Dinner!

Die Rossalm ist ausgezeichnet mit einer Gabel im Falstaff! Und dank unsere Gäste sind wir durch zahlreicher positiver Bewertungen mit dem "Zertifikat für Exzellenz 2016" von TripAdvisor ausgezeichnet worden. Wir bedanken uns bei allen Gästen, die uns zu diesem Erfolg verholfen haben!